Videos Archiv

Dieses Seite ist das Archiv der Videohinweise, die neusten Hinweise gibt es auf der aktuellen Videoseite.

besucht Peru (14:59)

Ach, ist das süß! Ein Bus mit Vertretern aus dem Land Perú besucht die Stadt Peru in Nebraska und sorgt für einen bunten kulturellen Austausch. Mit an Bord sind Köche, Musiker und Tänzer, die die verschlafene Kleinstadt (569 Einwohner) aufwecken und ihr frisches Straßenleben einhauchen.

Der Grund für die Aktion: Die Menschen in der Stadt sind Peruaner, kennen aber nicht die Kultur aus Perú. Das ändert sich schnell. Auch wenn die Einwohner am Anfang etwas reserviert und skeptisch sind, lassen sie sich vom lockeren Umgang und der Lebensfreude der echten Peruaner mitnehmen: es wird gesungen und getanzt, sogar das Surfen bringen die Peruaner mit (samt ‘Meer’).
Perú wird als Reiseziel immer attraktiver…

  • Gjertsen — Consoul (12:13)

    Das Leben ist doch ein Spiel! Schön gemachte Lebensgeschichte im 8bit-Look. Und es spielt keine Rolle, für welchen Lebensweg man sich entscheidet, am Ende steht das Game Over. (Kleiner Tipp: Das Video enthälte viele Referenzen auf andere Werke. Dafür wird das Video immer kurz angehalten, was den Fluss stört. Zum Ausschalten auf die rote Sprechblase unten klicken.)

  • Jamin Winans – Spin (7:33)

    Ein Kurzfilm von Janin Winans über einen DJ, der am Turntable nicht nur die Musik beeinflussen kann. Das führt dann zu einer Situation, die an den Film Butterfly Effect erinnert.
    So verfolgt man die verschiedenen Möglichkeiten um zu sehen, ob am Ende alles zum Happy End aufgelöst werden kann.

  • Niklas Roy – My little piece of privacy (2:40)

    Eine witzige Installation von Niklas Roy. Um seine Privatsphäre zu schützen, hat der Künstler einen Vorhang ins Fenster gehängt, der sich mit den Passanten bewegt und so theoretisch ideal vor neugierigen Blicken schützt. Doch leider hat der Vorhang den entgegengesetzten Effekt: durch die Bewegung gucken Passanten erst recht ins Fenster rein. Das muss auch der Künstler anerkennen: it fails.

    via rebel:art.

  • Star Wars (3:25)

    Eine Adaption einer der Schlüsselstellen aus Star Wars: der Kampf von Luke gegen Darth Vader, in klassischer Stummfilmoptik. Sehr schick gemacht, deutlich mehr als nur Star Wars in schwarz-weiß mit Texttafeln. Angeblich soll Star Wars so ausgesehen haben, bevor die Special Effects eingefügt wurden. :-)

    via Postillon

  • argue with an ibex (1:30)

    Journalismus der unterhaltsamsten Art: Ein Reporter stellt einem Bock Fragen zu Regierungsgeschäften. Dieser ist nicht sonderlich erfreut über die direkten Fragen und reagiert recht ungehalten. Wenn es das Video nicht schon gäbe, müsste man es unbedingt erfinden!

  • „>Logorama (16:01)

    Ein preisgekrönter Animationsfilm vom französischen Kollektiv H5. Alle Figuren und Objekte sind aus Firmenlogos und Maskottchen zusammengesetzt worden und es macht viel Spaß die einzelnen Firmen und Organisationen dahinter zu erkennen. Die technische Umsetzung ist sehr gelungen, alle Elemente passen gut zusammen.

    Die Geschichte ist sehr humorvoll und geht nicht gerade zimperlich mit den Charakteren um – viele überleben die Ergeignisse nicht. Deshalb schnell angucken, solange der Film noch gezeigt wird. :-)

    via De-Branding.

  • 3D Truth in old Masters (1:43)

    Was sich in den alten Gemälden verbirgt, lässt sich mit moderner Technologie aufarbeiten und in dreidimensionale Szenen umwandeln. Die Ergebnisse sind erstaunlich bis revolutionär! Top-Empfehlung

  • El Empleo – Die Anstellung (6:14)

    Santiago Bou Grasso hat 2009 einen surrealen Kurzfilm über Arbeitsformen gezeichnet. Es geht um Hierarchien, wie man in der Gesellschaft über anderen steht. Möglicherweise aber auch unter anderen, die noch höher sind…

  • KLUB7 — The ABC 2009 (6:10)

    Die Graffiti-Gruppe KLUB7 malt ein Alphabet. A bis Z, Buchstabe für Buchstabe, wobei auch immer Teile wiederverwendet und umgetauscht werden. Daraus entsteht ein ineressantes Stop-Motion-Video
    via rebel:art.

  • Diego Stocco — Music From A Tree (2:54)

    Diego Stocco nimmt ein Musikstück auf, wofür er nur einen Baum als Instrument benutzt. Dazu nutzt er verschiedene Spiel- und Aufnahmetechniken um ein mehrspuriges Arrangement zu kreieren. Er hat auch

    0/videos/sort:date“>andere Videos auf Vimeo veröffentlicht, sicherlich nicht nur etwas für Sound-Liebhaber.

    via rebel:art.

  • A Short Love Story in Stop Motion (3:11)

    Ein wunderschön animiertes Kurzvideo von Carlos Lascano über einen Liebes-Tagtraum.
    via Mashable.
    Auf der Seite des Künstlers gibt es noch ein kurzes Making of mit technischen Details.

  • Signs (12:12)

    Ein sehr schöner und witziger Kurzfilm über den Umgang mit dem grauen Büroalltag und unterhaltsame Zeichen-Sprache, die den Protagonisten des Films aus dem Alltag rausholt.

  • Arthur Ganson at TED Talks (17:11)

    Arthur Ganson macht poetische kinetische Skulpturen und erklärt im TED Talk seine Ideen.
    Videos von anderen Skulpturen gibt es auch auf seiner YouTube-Seite. Wirklich beeindruckend.
    via we make money not art.

  • Berg — Carousel (2:19)

    Ein kurzer Film zur Vorstellung des neuen Breitbildfernsehers von Philips. Mit toller Matrik-Ästhetik.
    via esse est percipi.

  • Spoonkiller (10:14)

    Trailer zu einem absurden Thriller/Horrorfilm: Der längste Mord der Geschichte des Kinofilms. Gesamtdauer: mehrere Jahre.
    Mordinstrument: Löffel.
    Lustig aber auch verstörend zugleich.

  • Keith Haring Documentary (53:06)

    Eine Dokumentation über das Leben und Werk Keith Harings, die sich vor allem mit dem Menschen Keith Haring beschäftigt und nicht mit seiner Kunst.
    via WoosterCollective.

  • To Tell People They Sound Racist (3:00)

    Wie man mit rassistischen Äußerungen umgeht und wie man das Gesagte richtig anspricht.
    via spitblog.

  • D.Billy | Site Interventionist (2:23)

    Ein kurzes Video über Pranks, kleine Interventionen im öffentlichen Raum. Witzige Ideen.
    via rebel:art.

  • Black Dynamite (2:45)

    Der Trailer zum trashigen Film Black Dynamite. So herrlich übertrieben, Tarantino zum Quadrat. :-)
    via david choe

  • Das Schweigen der Quandts (1:29:45)

    Eine Dokumentation über die Familie Quandt, die u.a. an Varta und BMW beteiligt ist, und wie sie in der Nazizeit mit Waffenproduktion ein gewaltiges Vermögen aufgebaut hat, ohne sich heute damit auseinander setzen zu wollen.
    via BatzLog

  • Z4 by JD (6:05)

    Joshua Davis nutzt einen BMW Z4 als Vorlage für seine generative Kunst.
    via we-make-money-not-art.com.

  • Cat: Let Me In! (1:58)

    Eine Katze versucht ins Haus zu kommen, mit allen Mitteln. Sehr witziges Video, vor allem für Katzeninhaber.

  • Agent Orange: The Legacy of War (10:22)

    Kurze Dokumentation über Philip Jones Griffith, der im Vietnamkrieg fotographiert hat und jetzt die schrecklichen Auswirkingen von Agent Orange berichtet.
    via lens culture.

  • Outfoxed — Ausgefuchst (1:17:13)

    Eine Dokumentation über FOX Network und die Methoden Fair and Balanced, mit denen FOX arbeitet. Deutsche Version.

  • Star Wars (9:36)

    Star Wars, aber hart, ganz hart. Nur die Härtesten sehen das zu Ende an, aber es lohnt sich, „Indiana Jones“-Musik, extremer Schnitt… Einfach ansehen!

  • Malis — Bendito Machine II (5:53)

    Der zweite Teil von Bendito Machine von Jossie Malis.
    Diesmal in blau, direktere Kapitalismuskritik und mit Moral.
    via OH!News.

  • Malis — Bendito Machine I (4:46)

    Ein interessantes und stilistisch sehr gut gemachtes Video von Jossie Malis über Völkerverständigung, Religion und Kapitalismus (gibts auf der Seite auch als Flash-Animation).
    via OH!News.

  • Cat: Wake Up! (1:27)

    Eine Katze versucht den Versorger zu wecken, um Essen zu bekommen.
    via Spreeblick.

  • Vogel: Cuisine (4:12)

    Ein Video, dass mit Extremweitwinkeln und räumlicher Verzerrung spielt.
    via Oh!TV.

  • Henson Time Peace (8:45)

    Ein audiovisueller Kurzfilm über Zeit und Rhythmus. via Oh!TV

  • This Film Is Not Yet Rated (1:37:50)

    Eine Dokumentation über die MPA und ihr Rating-System für Filme.
    via Oh!TV

  • Terminus

    via Spreeblick.

  • — Fantoche

    via Oh!Blog

  • Hertzfeldt: Rejected

    via Oh!Blog

  • Blondeau — Superman (4:23)

    Der Rollerman Jean-Yves Blondeau heizt mit seinem Ganzkörper-Rollerbladeanzug den Grimselpass in der Schweiz herunter. Sehr spektakulär und auch mit dem Copyright-bereinigten Soundtrack toll anzusehen (Originalmusik war Map of the Problematique von Muse.

  • via WoosterCollective

  • Fuck Me! Fuck You!

    via Oh!tv

  • Dali — What's my Line

    via Oh!tv

  • Spider

    via oh!tv-blog

  • — Grip

  • — Walking

  • — Tanz mit Laibach

  • and Daughter (2000)

    Ein sehr schöner Oskar-prämierter Film von Michael Dudoc de Wit.

    via Spreeblick